Beteiligungskapital und technologieorientierte by Dr. Vera Lessat, Joachim Hemer, Tobias H. Eckerle, Dr.

By Dr. Vera Lessat, Joachim Hemer, Tobias H. Eckerle, Dr. Marianne Kulicke, Dr. Georg Licht, Dr. Eric Nerlinger, et al.

Herausgegeben unter der Führung des Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung, Mannheim, und des Fraunhofer Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung, Karlsruhe, vermittelt dieses Buch eine umfassende Bestandsaufnahme für den wachsenden Markt der Beteiligungsfinanzierung für Technologieunternehmen.

Show description

Read Online or Download Beteiligungskapital und technologieorientierte Unternehmensgründungen: Markt — Finanzierung — Rahmenbedingungen PDF

Best german_3 books

Vertrieb: Märkte analysieren. Kunden überzeugen. Umsatz steigern

Die Reihe »Alles, was once Sie wissen müssen« bietet einen Überblick über die grundlegenden Bereiche der Wirtschaft. Ob Basiswissen Betriebswissenschaft, elementares Vertriebswissen oder die Grundlagen der Bilanzierung: Mit diesen Büchern lässt sich schnell und unkompliziert das notwenige information abrufen.

Maschinengewehr 34. Teil 2, MGLafette 34 : Beschreibung, Handhabung und Behandlung

Полное техническое описание и комплектация станка MG Lafette 34, подготовленное Oberkommando des Heeres. Оптика не включена в руководство.

Integration durch Verfassung

Verfassungen stellen politische Ordnung auf Dauer - und dies in einem doppelten Sinn: Als Spielregelwerk des politischen platforms enthalten sie Institutionen und Verfahren, die den politischen Prozess organisieren und regulieren; als Rechtsnorm machen sie die grundlegenden Formen und Prinzipien gesellschaftlicher Verfasstheit verbindlich.

Extra resources for Beteiligungskapital und technologieorientierte Unternehmensgründungen: Markt — Finanzierung — Rahmenbedingungen

Sample text

April 1998 (KlW). 8. Mai 1998 (tbg). Quelle: KfW. tbg. eigenc Berechnungen. Die zunehmende Anzahl gefOrderter Beteiligungen hatte zur Folge, daB die flir das Forderprogramm BTU vorgesehenen Mittel bereits friihzeitig ausgeschOpft wurden und das Programm flir das lahr 1998 aufgestockt werden muBte. 45 Der Anstieg der gefOrderten Beteiligungen wirkt sich unrnitte1bar auf das Beteiligungsvolumen aus, daB in den beiden Forderprogrammen zwischen 1990 und 1997 von rd. 20 Mio. DM auf knapp 240 Mio. DM angestiegen ist (vgl.

Dies deutet sich auch in bezug auf Griindungen in den technologieintensiyen Dienstleistungssektoren an, in denen sich ahnlich wie in der Hoherwertigen Technik ab 1995 eine leichte Erholung einstellt. 1m Gegensatz zu diesen beiden Sektoren geht die Anzahl der Griindungen in der Spitzentechnik allerdings weiterbin zuriick. 3-2: 100 90 Griindungen in technologieintensiven Wirtschaftszweigen (Neue Bundesliinder, 1992-1997, 1992=100) ~ ... =--____=-==------------------------- +---'~ '\",- ------- - - - __ '0,,",--- .

_ ... _----_. 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 Berlin wird den Neuen Bundesliindem zugerechnet. Zahlen fiir 1996 und 1997 geschiitzt. QueUe: ZEW-Griindungspanel. eigene Berechnungen. 1997 trotz der positiven Entwicklung ab dem Jahr 1996 noch deutlich unter dem Niveau von 1989 und 1990. Die Entwicklung der Griindungsaktivitaten in den technologieintensiven Wirtschaftszweigen in den Neuen Bundesliindem weicht deutlich von der in den Alten Bundesliindem ab (vgl. 3-2). Insbesondere zu Beginn des TransformationsprozeB wurde eine groBe Anzahl qualifizierter FuE-Beschiiftigte in Hochschulen und staatlichen Forschungseinrichtungen entlassen.

Download PDF sample

Rated 4.70 of 5 – based on 42 votes