„Einigkeit und Recht und Freiheit“: Die Revolution von by Eckhart G. Franz (auth.), Klaus Böhme, Bernd Heidenreich

By Eckhart G. Franz (auth.), Klaus Böhme, Bernd Heidenreich (eds.)

Die Revolution von 1848/49 markiert für die Deutschen den Schritt vom Untertan zum Staatsbürger. "Einigkeit und Recht und Freiheit" - diese Ziele und Ideale der Revolution haben die Grundlagen für ein demokratisches und liberales Deutschland geschaffen. Sie beeinflussen unser politisches Denken und Handeln noch heute. Wie verliefen die geschichtlichen Ereignisse der Jahre 1948/49 in Hessen? Auf diese Frage versucht der von Klaus Böhme und Bernd Heidenreich vorgelegte Sammelband eine Antwort zu geben. Ausgewiesene Fachleute der Landes- und Regionalgeschichte zeichnen darin die Entwicklung in den einzelnen Territorien des 19. Jahrhunderts nach, aus denen sich das heutige Bundesland Hessen zusammensetzt. Trotz der Unterschiedlichkeit der einzelnen Regionen entsteht so ein historisches Mosaik, das eine eigene liberale und demokratische culture in Hessen erkennen läßt, an die es anzuknüpfen lohnt.

Show description

Read Online or Download „Einigkeit und Recht und Freiheit“: Die Revolution von 1848/49 im Bundesland Hessen PDF

Similar german_3 books

Vertrieb: Märkte analysieren. Kunden überzeugen. Umsatz steigern

Die Reihe »Alles, used to be Sie wissen müssen« bietet einen Überblick über die grundlegenden Bereiche der Wirtschaft. Ob Basiswissen Betriebswissenschaft, elementares Vertriebswissen oder die Grundlagen der Bilanzierung: Mit diesen Büchern lässt sich schnell und unkompliziert das notwenige information abrufen.

Maschinengewehr 34. Teil 2, MGLafette 34 : Beschreibung, Handhabung und Behandlung

Полное техническое описание и комплектация станка MG Lafette 34, подготовленное Oberkommando des Heeres. Оптика не включена в руководство.

Integration durch Verfassung

Verfassungen stellen politische Ordnung auf Dauer - und dies in einem doppelten Sinn: Als Spielregelwerk des politischen platforms enthalten sie Institutionen und Verfahren, die den politischen Prozess organisieren und regulieren; als Rechtsnorm machen sie die grundlegenden Formen und Prinzipien gesellschaftlicher Verfasstheit verbindlich.

Additional info for „Einigkeit und Recht und Freiheit“: Die Revolution von 1848/49 im Bundesland Hessen

Sample text

Denn keineswegs nur die kleine bildungsbürgerliche Elite, die auch nach 1849 heftig für ihre Interessen kämpfte 12 , war für den Wechsel der Dinge verantwortlich. Ohne den massiven Druck von unten hätten die Reformen vielmehr kaum so zügig vorankommen können, wie dies zwi10 Vgl. hierzu schon: E. W. Budach, Das Fürstentum Waldeck in der Zeit des Deutschen Bundes: Studien zur Verfassungsgeschichte der Kleinstaaten 1815 bis 1866, Diss. jur. Kiel 1973; zu den waldeckischen Ständen im Vormärz jetzt mehrheitlich aus sozialgeschichtlicher Perspektive: Th.

Revolution in Kuthessen 1848-1850 45 Abb. 11: earl Theodor Bayrhoffer, Marburger Philosoph und "Lichtfreund" Bildarchiv FolO Marburg, Nr. 221828 Ausbau von Einfluß rangen, und bei alledem nahm die staatenübergreifende Koordinierung zu, wofür der von earl Theodor Bayrhoffer, dem Marburger Philosophen und "Lichtfreund", angeregte erste Demokratenkongreß (Mai 1848) exemplarisch war. Und doch blieben auch Gemeinsamkeiten. Der verbindende Anstoß zu gerechterer Neuordnung hielt lange vor. Wie sich bei konkreten Reformvorhaben die Abstände zwischen Hauptströmungen der Revolution, der liberalen und der demokratischen, verfestigten und inwieweit ungeachtet dessen Spielraum für Kompromisse bestand, läßt sich am Beispiel der kurhessischen Wahlrechtsreform studieren.

Ltun9 (fuTn J("ni~l. ltnü~tt C'inJultr~mrn.. lri' tnrh ~"n t~tl:rm , ntin ,6 pnb WUt - 1tUr! ; ~Uc ~ ~uch r-d ~ilifar bOot iict, tin tlnihmmig trflMf! lQrtn un~ tine ROd) roltl ~l('(f ' . ~4 , jUn i ~1. n~r, ... h~rr. n tBiDe. lna~r i r. licf). ('mmifii"'l! dt bi~fe .. lI' 9~fdl~l)e. ~I"~ b •• "~_•• b •• "ni••••. a. Ibi". ~. b~. lt ••f 8 .... ,i,y). 1_ S... "'••b~ ..... hd~. it. bise ~ ••'ili. fü. 1t b~. e. olitif~ r. ,••. '- ... ci", •••• 0Uttriabilln •• 8 ••iW.... ,~1t ... b bn•• ""''''••S. 6) o\\i••id...

Download PDF sample

Rated 4.73 of 5 – based on 14 votes