Medienwirkungen kompakt: Einführung in ein dynamisches by Michael Jäckel

By Michael Jäckel

Medienwirkungen kompakt – angesichts der Differenzierung der Kanäle und Gattungen einerseits und der Themenvielfalt andererseits ein großes Anliegen in kleinem structure. Als Leitfaden dient – auch wegen der für Vermittlungszwecke bewährten Transparenz – die Lasswell-Formel in ihrer erweiterten Fassung: Wer sagt was once durch welchen Kanal zu wem unter welchen Umständen zu welchem Zweck mit welchem Effekt? Das lässt eine Integration des Medienwandels, insbesondere auch der Sender-Empfänger-Beziehungen, ebenso zu wie eine Differenzierung nach intendierten und nicht-intendierten Effekten. Eine Diskussion des Wirkungs-Begriffs ist in diese Vorgehensweise eingebunden.

Show description

Read or Download Medienwirkungen kompakt: Einführung in ein dynamisches Forschungsfeld PDF

Best german_14 books

Die Idee der Universität: Versuch einer Standortbestimmung

Die Idee der Universität — gestern, heute, morgen. - Die Idee der Universität im öffentlichen Interesse. - Die Idee der deutschen Universität — ein Blick von außen. - Die deutsche Universität — Vielfalt der Formen, Einfalt der Reformen (Mit four Abbildungen). - Die Universität im Geltungswandel der Wissenschaft.

Einführung in die Programmierung: Grundlagen, Java, UML

Das Buch ist für Sozial- und Wirtschaftswissenschaftler gedacht, für die die Erlernung einer Programmiersprache zur (universitären) Grundausbildung gehört. Es vermittelt ein grundlegendes Verständnis für die Informationstechnologie, indem deren Funktionsweise aufgezeigt wird. Die Grundlagen von Programmiersprachen im Allgemeinen und von JAVA(tm) im Besonderen werden zunächst in Grundzügen vorgestellt und anhand der Gestaltung von grafischen Benutzungsoberflächen praktisch erprobt.

Resulting - Projektziel erreicht!: So führen Sie Projekte kompetent und kreativ zum Profit

Projekt mit viel Elan aufgesetzt - Ergebnis gleich null. Oft sieht so die Bilanz des traditionellen Projektmanagements aus. Warum? Projekte verlangen mehr denn je ganzheitliches unternehmerisches Handeln. Und hier ist ein Akteur gefragt, der in allen Projektphasen den Überblick behält, über soziale Kompetenz verfügt und schließlich den nötigen force zur konsequenten Umsetzung besitzt.

Additional info for Medienwirkungen kompakt: Einführung in ein dynamisches Forschungsfeld

Sample text

237). Die Aufschreibesysteme 1900 sind die analogen technischen Medien, wie Schreibmaschine, Film und Phonograph, die alle erdacht wurden, um den physiologisch defizitären Menschenkörper zu überbieten, der mit Hilfe der Psychophysik damals in seine einzelnen Funktionen zerlegt und in diesen untersucht wurde. Das Grammophon kann wiedergeben, was der Mensch schriftlich nicht erfassen kann. Möglich wird also eine technische Aufzeichnung des Realen auch außerhalb der symbolischen Kategorien (vgl. ebenda, S.

Ihren besonderen Stellenwert erhielt die Studie durch die Formulierung der Hypothese des „Zwei-Stufen-Flusses der Kommunikation“. Diese Hypothese will den besonderen Stellenwert der interpersonalen Kommunikation hervorheben. Neben die unmittelbare Wahrnehmung durch Massenmedien (Hörfunk, Zeitung) und Wahlveranstaltungen treten persönliche Kontakte. “ (Lazarsfeld 1969, S. 190) Insbesondere unentschlossene Wähler und jene, die ihre Wahlabsicht während des Wahlkampfes änderten, wiesen auf die Bedeutung der Gespräche mit anderen Personen hin.

An die Stelle einer nicht immer wertfreien Forschung, in der die „critical claims“ (Lowery/DeFleur 1995, S. 14) dominieren, treten also allmählich systematischere Untersuchungen der Wirkung von Massenmedien. Überhaupt ist der Aufstieg der Medienwirkungsforschung ein Teil der allgemeinen Entwicklung der Sozial- und Verhaltenswissenschaften. Insbesondere in den Vereinigten Staaten hat sich der Siegeszug der Empirie als vorteilhaft für diesen Bereich der Forschung erwiesen. Während sich die Faszination für empirisches Arbeiten in Europa etwas zögerlicher entwickelt, wird sie in den Vereinigten Staaten auch unter pragmatischen Gesichtspunkten ein wesentlicher ‚Motor‘ der akademischen und außerakademischen Forschung.

Download PDF sample

Rated 4.42 of 5 – based on 14 votes