Seeverkehrswirtschaft: Internationale by Thomas Pawlik

By Thomas Pawlik

Die internationale Seeverkehrswirtschaft umfasst zahlreiche Teilmärkte. Thomas Pawlik konzentriert sich exemplarisch auf den zunehmend expandierenden Markt der internationalen Containerlinienschifffahrt und gibt einen betriebswirtschaftlich fundierten und zugleich praxisorientierten Überblick über die Strukturen und Rahmenbedingungen. "Seeverkehrswirtschaft" bietet Ihnen im ersten Teil

· eine allgemeine Einführung
· eine strategische Analyse
· des ökonomischen, politischen und technologischen Umfeldes
· der Konkurrenzsituation
· der Marktpartner
· verschiedener Markteintrittsaspekte sowie
· Substitutionsmöglichkeiten.

Im zweiten Teil des Buchs zeigt der Autor Strategien (z. B. Kostenstrategien, Qualitätsstrategien, worth additional provider etc.), mit denen sich Transportunternehmen wirkungsvoll von ihren Wettbewerbern abheben können.

Show description

Read or Download Seeverkehrswirtschaft: Internationale Containerlinienschifffahrt Eine betriebswirtschaftliche Einführung PDF

Similar german_3 books

Vertrieb: Märkte analysieren. Kunden überzeugen. Umsatz steigern

Die Reihe »Alles, was once Sie wissen müssen« bietet einen Überblick über die grundlegenden Bereiche der Wirtschaft. Ob Basiswissen Betriebswissenschaft, elementares Vertriebswissen oder die Grundlagen der Bilanzierung: Mit diesen Büchern lässt sich schnell und unkompliziert das notwenige knowledge abrufen.

Maschinengewehr 34. Teil 2, MGLafette 34 : Beschreibung, Handhabung und Behandlung

Полное техническое описание и комплектация станка MG Lafette 34, подготовленное Oberkommando des Heeres. Оптика не включена в руководство.

Integration durch Verfassung

Verfassungen stellen politische Ordnung auf Dauer - und dies in einem doppelten Sinn: Als Spielregelwerk des politischen platforms enthalten sie Institutionen und Verfahren, die den politischen Prozess organisieren und regulieren; als Rechtsnorm machen sie die grundlegenden Formen und Prinzipien gesellschaftlicher Verfasstheit verbindlich.

Additional resources for Seeverkehrswirtschaft: Internationale Containerlinienschifffahrt Eine betriebswirtschaftliche Einführung

Sample text

1 Schiffahrtspolitische Aktionsfelder Fili die intemationale Containerlinienschiffahrt ist die jeweilige allgemeine Schiffahrtspolitik eines Staates beziehungsweise einer Staatengemeinschaft von Relevanz. Mit Schiffahrtspolitik wird durch unterschiedliche Trager versucht, EinfluB auf das Geschehen der Seeverkehrswirtschaft zu nehmen. Schiffahrtspolitik ist einer Vielzahl von Zielen verpflichtet, deren Operationalisierung aufgrund der zwischen den Zielen bestehenden Interdependenzen, der Unvollkommenheit von Informationen und sich im Zeitablauf andemder Zielgewichte schwierig ist.

Zur Verkfirzung der Transitzeiten konzentrieren sich die Reedereien in den jeweiligen Relationen in der Regel auf wenige . Haupthafen ("Hubs"). Die zehn grofiten Containerhafen der Welt sind in der nachstehenden Abbildung aufgefiihrt. Die MaBeinheit fUr den Containerumschlag ist dabei Mio-TEU (Millionen Twenty Foot Equivalent Units): I vgl. ) 2 vgl. Hafen Hamburg (1998) 3 vgl. ) 16 Strategische Analyse 16,------------------------------------------, 14 12 10 8 6 4 2 o Hongkong Kaohsiung Pusan Hamburg Los Angeles Singapur Rotterdam Long Beach Antwerpen Dubai • Mio TEU Abbildung 2-2: Containerwnschlag 1997.

DM) EU 55,5% 53,4% Schweiz 4,5% 3,9% USA 8,6% 7,7% Japan 2,4% 4,8% Mittel- u. Osteuropa 10% 9,6% Siidostasiatische SchwellenHinder 5,5% 5,2% Ubrige Entwicklungsliinder 7,6% 6,4% Sonstige 5,9% 9,0% Tabelle 2-2: AuBenhandel1997. Quelle: Eigene Darstellung nach IW (1998, 41) - Ursprungsdaten: StBA Global Challenges Unser Markt ist der Weltmarkt - diese im Grunde genommen triviale Feststellung ist heute zutreffender als jemals zuvor. Wo noch vor wenigen lahren nationale oder regionale Strukturen bestimrnend waren, ist inzwischen globales Denken und Handeln gefragt.

Download PDF sample

Rated 4.48 of 5 – based on 21 votes